20. Leipziger Symposium zur Kinder- und Jugendstimme: „Person - Identität - Gemeinschaft“

Geistes- und Sozialwissenschaften

23.02.2024

Uhr - Uhr

Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“

Region Leipzig

Vom 23. bis 25. Februar 2024 in Leipzig

Die Stimme ist Teil und Ausdrucksmittel unserer Persönlichkeit. Sie beschreibt die Person, verhilft zur Identität, platziert uns in der Gemeinschaft und entwickelt sich in der Kinder- und Jugendzeit sehr dynamisch und hörbar. Das Motto „Person - Identität - Gemeinschaft“ verleiht dem diesjährigen Symposium den Titel. Neben internationalen Gesangs- und Chortechniken aus den Ländern Mongolei und Dänemark stehen die Wechselbeziehung zwischen Solist und Chor, der Stimmwechsel sowie Stimme und Geschlechtsidentität auf dem interdisziplinären Programm. Etwa 450 Gäste aus ganz Deutschland werden erwartet. Veranstalter ist die Universitätsmedizin Leipzig, Veranstaltungsort ist die Hochschule für Musik und Theater (HMT).

Das Gesamtprogram sowie die Vorstellung der Referent:innen und Künstler:innen finden Sie hier.

Ausblick: Das 21. Stimmsymposium findet statt vom 21. bis 23. Februar 2025 zum Thema „Zukunftswelten“, in dem sich die Veranstalter u.a. mit Künstlicher Intelligenz und Stimme beschäftigen werden.

 

magnifiercross