RECHT HABEN WOLLEN. Wie sollen gesellschaftlich brisante Themen in der Wissenschaft debattiert werden?

Geistes- und Sozialwissenschaften

07.06.2024

09:00 Uhr - 19:00 Uhr

Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

Region Leipzig

Öffentliche Streitgespräche in Leipzig

  • 09.00 Uhr
    Wolfgang Fuhrmann, Daniel Fulda, Matthias Schwarz
    Begrüßung und Einführung:
    Von der Freiheit, nicht recht haben zu müssen
  • 9:20 Uhr
    Eszter Kováts, Maria-Sibylla Lotter:
    Wie streiten, wenn Wissenschaft politisch wird?
  • 11:15 Uhr
    Barbara Zehnpfennig, Daniel Fulda, Matthias Schwarz:
    Hilft wissenschaftliches Argumentieren gegen Rechthaberei?
  • 14:30 Uhr
    Patrick Bahners, Wolfgang Fuhrmann:
    Streit um kulturelle Aneignung: Chance oder Problem?
  • 16:30 Uhr
    Marietta Auer, Rudolf Stichweh:
    Wie viel Streit braucht die Gesellschaft, um zusammenzuhalten?
    Dieses Streitgespräch wird im Livestream mit Chat übertragen, die Fragen werden an den Moderator im Saal weitergeleitet.
  • 18:00 Uhr
    Abschlussrunde:
    ... Fazit? Blitzlicht-Fragerunde mit allen Beteiligten

Um Anmeldung wird gebeten an: hohner@saw-leipzig.de

magnifiercross