„ForumZUKUNFT“: Diskussion über das Zusammenleben von Mensch und Maschine

Robotik und Mensch-Maschinen-Interaktion

14.12.2023

18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Industriemuseum Chemnitz

Region Chemnitz/Zwickau

Wie wir in Zukunft arbeiten könnten

Der Sonderforschungsbereich (SFB) „Hybrid Societies“ der Technischen Universität Chemnitz (TUC) und das Industriemuseum Chemnitz setzen das frei zugängliche Gesprächsformat „ForumZUKUNFT“ zur Diskussion des Zusammenlebens von Mensch und Maschine mit einer neuen Ausgabe am 14. Dezember 2023 fort. Ab 18 Uhr ist Prof. Dr. Gabriele Buruck von der Westsächsischen Hochschule Zwickau zu Gast. Buruck ist dort Inhaberin der Professur für Gesundheitsförderung und Prävention. In ihrem Vortrag im Industriemuseum Chemnitz, Zwickauer Straße 119, widmet sie sich dem Thema „New Work: Wie wir in Zukunft gesund mit Maschinen zusammenarbeiten können“.

Arbeitstätigkeiten werden künftig zunehmend durch die Kooperation mit Maschinen oder künstlicher Intelligenz gekennzeichnet sein. Solch tiefgehende Veränderungen erfordern einen Aushandlungsprozess, der die Arbeitenden einbezieht und der durch passgenaue Weiterbildungen flankiert werden muss. Ansonsten besteht die Gefahr der Überforderung von Beschäftigten durch das Erleben von Informationsflut und hoher Komplexität. Wie kann dieser Prozess optimal begleitet werden? Auf welche Weise können Lernen und Persönlichkeit gefördert werden und gleichzeitig die Einführung von digitalen und KI-basierten Anwendungen für neue Arbeits- und Organisationsformen gelingen? Prof. Dr. Gabriele Buruck widmet sich diesen Fragen, berichtet über aktuelle Einsichten aus der angewandten Forschung und stellt eigene Ergebnisse aus dem Projekt PerspektiveArbeitLausitz (P.A.L.) vor. Ganz im Sinne des Forums bietet sich reichlich Gelegenheit, über Forschung und Erfahrung zu diskutieren.

magnifiercross