HAIT-Kolloquium - Maria Grollmuß (1896-1944). Biografische Annäherung und Erinnerungsnarrative

Politik

16.11.2023

11:00 Uhr - 13:00 Uhr

Hannah-Arendt-Institut

Region Dresden

16.11.2023, 11:10 – 12:40 Uhr

Raum 310, Tillich-Bau, TU Dresden, Helmholtzstraße 6, 01069 Dresden, sowie online via Zoom

Anmeldung unter hait@tu-dresden.de

Referentin: Dr. Birgit Sack (Stiftung Sächsische Gedenkstätten)

Die Leipzigerin Maria Grollmuß entwickelte sich von einer enthusiastischen Anhängerin der neuen Republik zur entschiedenen Kritikerin. Der Vortrag verortet Maria Grollmuß im republikanisch-studentischen Milieu der frühen 1920er und in der antidemokratischen Linken der letzten Jahre der Weimarer Republik. Er erörtert auch, wie sich die bis heute fortdauernde erinnerungskulturelle Präsenz einer zu Lebzeiten weitgehend unbekannten Person erklären lässt.

http://www.hait.tu-dresden.de/ext/veranstaltungen/veranstaltung-41116/

magnifiercross