IWTG-Kolloquium: Archäologie des Zinnbergbaubetriebs und der Aufbereitungsanlage Sauersack im Erzgebirge

Naturwissenschaften

20.11.2023

18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Großer Hörsaal Wernerbau

Erzgebirge

Die Zinnbergbau- und Aufbereitungsanlage Sauersack entstand im Rahmen von Kriegsbemühung des Dritten Reiches zwischen 1940 und 1943 und fasste mehrere Teilareale. Nach 1945 wurde die Anlage nie erneut, 1947/1948 wurden Maschinen und wertvolles Material jeder Art demontiert und abtransportiert und die ganze Anlage den natürlichen Prozessen überlassen.

Seit 2013 ist diese komplexe und höchst authentische Fundstelle zum Objekt eines interdisziplinären Forschungsvorhabens geworden, das sich an Bauform und ihre Umgestaltungen, Studium der Maschinenausstattung und Technologie sowie Erforschung der Lebensbedienungen von Gruppen, die am Betrieb wirkten, orientiert. Ein wesentlicher Bestandteil der Aktivitäten ist auch die Präsentation von Forschungsergebnissen.

Referenten:

Petr Hasil, Nationales Institut für Denkmalpflege, Ústí nad Labem

Jan Hasil, Archäologisches Institut der Akademie der Tschechischen Republik, Prag

Ansprechpartner:

Prof. Albrecht, Helmuth.Albrecht@iwtg.tu-freiberg.de, 03731 39-3406

Dr Pohl, Norman.Pohl@iwtg.tu-freiberg.de, 03731 39-3406

Veranstaltungsort: Großer Hörsaal Wernerbau, Brennhausgasse 14, 09599 Freiberg

magnifiercross