Live-Podcast: YOU ASK we explain

Geistes- und Sozialwissenschaften

24.01.2024

17:30 Uhr - 21:00 Uhr

Bootshaus des USV TU Dresden e. V.

Region Dresden

Neues Jahr, neue Folgen - Der Podcast YOU ASK we explain geht in die nächste Runde. Live mit Expert:innen im Bootshaus direkt an der Elbe, wissenschaftlich und empathisch, fundiert recherchiert, diskurssensibel und unterhaltsam – das ist unsere Idee, um mit Expert:innen sowie Interessierten in dieser Episode über die Vorsätze im neuen Jahr verbunden mit mehr Sport in Diskurs zu treten.

Die 13. Folge Auf die Plätze, fertig, los! – Der Traum vom Traumkörper widmet sich voll und ganz dem Thema Sportmedizin und ihre Bedeutung für Patient:innen. Wir stellen uns und unseren Referent:innen unter anderem folgende Fragen:
Wie viel Sport ist gesund? Wie kann ich mir realistische sportliche Ziele im neuen Jahr setzen? Wie kann ich mich selbst zu Sport motivieren? Wie kann ich mich vor Verletzungen schützen und sicher Sport treiben? Und was wenn der Körper nicht mehr mitmacht? Welche Rolle spielt die Ernährung beim Erreichen meiner sportlichen Ziele?

Stellen Sie Ihre Fragen zum Thema und in einem Gespräch mit Fachexpert:innen werden sie beantwortet. Bei YOU ASK we explain geben wir Ihren Fragen ein offenes Ohr, ein Podium und eine Antwort. Sichern Sie sich gleich hier einen Platz im Publikum um live dabei zu sein: Tickets.

Wann? 24. Januar 2024, Start 17:30 Uhr
Wo? Bootshaus des USV TU Dresden e. V. - Abteilung Rudern, Heinrich-Schütz-Str. 2 01277 Dresden
Wer? Podcast-Team „You ask we explain“ der Medizinischen Fakultät CGC der TU Dresden
Mit Wem? Ma. Sc. Philipp Flößel - Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Dresdner Sportmedizin am Uniklinikum Carl Gustav Carus in den Bereichen Forschung und Trainingswissenschaft
Till Woldrich und Mathilda Wiegand – Sportler:innen des Dresdner SC 1898
Roman Rietzschel - Leiter Therapie Rehazentrum Dresden- Strehlen
Moderation Fabian Herfurth - Medizinabsolvent

Als Podcast sind die Folgen hier zu hören: bei Spotify, Apple Music oder Deezer.

Ein Projekt der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der TU Dresden in Kooperation mit
der Sächsischen Zeitung, COSMO Wissenschaftsforum, den Städtischen Bibliotheken Dresden und der Dresdner Philharmonie. Dieses Vorhaben wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Freistaat Sachsen im Rahmen der Exzellenzstrategie von Bund und Ländern.

magnifiercross