„Mit der Elbflottille des Freikorps nach Tetschen“ - Die NS-Tageszeitung „Der Freiheitskampf“ und die Berichterstattung zur Annexion des Sudetenlandes 1938

Geistes- und Sozialwissenschaften

17.01.2024

18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Hannah-Arendt-Institut

Region Dresden

17.01.2024, 18:30 – 20:00 Uhr

Bibliothek des Hannah-Arendt-Instituts, Tillich-Bau, TU Dresden, Helmholtzstraße 6, 01069 Dresden

Referenten: Michael Thoß. Christoph Hanzig, Sebastian Rab (HAIT)

Der Vortrag zeigt, wie das NS-Parteiblatt „Der Freiheitskampf“ als Propagandastimme zum einen über die vermeintliche Repression Sudetendeutscher in der Tschechoslowakei, zum anderen nach der Annexion des Sudetenlandes überschwänglich über dessen „Befreiung“ berichtete. Darüber hinaus wird das Spannungsverhältnis zwischen Orchestrierung der Berichterstattung durch das Propagandaministerium und Eigeninitiative der Redakteure beleuchtet.

http://www.hait.tu-dresden.de/ext/veranstaltungen/veranstaltung-41146/

magnifiercross